Helfen Zigaretten wirklich gegen Stress?

Juli 18, 2017  

Hilft Nikotin oder Tabak wirklich gegen Stress?

Helfen Zigaretten Caro bei Stress?

Gestatten Sie mir zu Beginn eine Frage:

Wie viele Raucher kennen Sie persönlich, die in einer stressigen Situationen freiwillig eine Zigarre auf Lunge rauchen? 

Dennoch behaupten viele Menschen, dass Tabak und Nikotin, sprich Rauchen gegen Stress helfen. Vielleicht empfinden Sie das als aktiver Raucher ebenso. Falls ja, sollten Sie diese Zeilen umbedingt lesen!

Caro und die Raucherkabine

Heinz Friedrich Löblich*, der ultramotivierte und immer unter Zeitdruck stehende Abteilungsleiter, taucht kurz vor Büroschluss am Schreibtisch von Carolin Schneider* auf. Caro spürt, wie sich ihr Pulsschlag schlagartig erhöht, der Magen verkrampft und eine ungute Vorahnung einstellt.

„Frau Schneider, das muss heute noch unbedingt erledigt werden. Prio 1, wenn Sie wissen was ich meine.“ sprach Löblich, und deponierte den Aktenordner mitten auf deren Schreibtisch. „Aber ich muss heute pünktlich raus, Herr Löblich“, erwiderte Caro. „Dann müssen Sie halt schneller arbeiten- sie schaffen das schon“. Mit einem Augenzwinkern und breiten Grinsen machte Herr Löblich auf dem Absatz kehrt und verschwindet so schnell, wie er gekommen ist.

Caro schnappt nach Luft. Schon wieder Überstunden. Bezahlt ja, aber das Abendessen um 18:30 Uhr mit Ihren Freunden bei Qiovanotti, dem Herrn und Meister aller Pasta´s und Pizzen, konnte Sie heute vergessen. Verdammt, nicht schon wieder.

Sofort nachdem Herr Löblich ihr Büro verlassen hatte, griff Caro routiniert in ihre braunfarbene Handtasche und kramte ein Päckchen Zigaretten heraus. Light- Zigaretten versteht sich, Frau von heute raucht schließlich gesundheitsbewusst. Mit den Zigaretten in der Hand  marschierte Caro schnurstracks zur Raucherkabine, die ihr Unternehmen eigens für Raucher angeschafft hatte.

Normalerweise mied sie diese Kabine aufgrund der sinnbefreiten und manchmal verletzenden Kommentare der vorbeilaufenden, nichtrauchenden Kollegen und zog den Hinterhof trotz seiner Abfalltonnen vor.

Caro öffnete hastig das Zigarettenpäckchen, nahm das Feuerzeug und zündete sich eine Zigarette an. Tief inhalierend sog sie den Rauch in ihre beiden Lungenflügel ein. Sie bemerkte, wie die Anspannung nach wenigen Lungenzügen abflachte und die Gedanken sich entspannten.

Warum fühlt sich Caro nach einer Zigarette scheinbar besser?

Jeder Raucher kennt das. Die tiefe Inhalation beim ersten Zug an der Zigarette. Das Gefühl, endlich tiefer durchatmen zu können. Scheinbar fällt innerer Druck ab, die Gedanken schweifen in eine andere Richtung.

Durch den Wechsel der Örtlichkeit, vom Büro in die Raucherkabine, lenkt sich Caro von den Gedanken ab, die sie im Büro hatte. Gleichzeit kann sie durch das in einer Zigarette enthaltene Menthol tiefer einatmen. Das Gehirn reagiert sofort mit Ausschüttung von Neurotransmittern, die Entspannung u.a. durch das tiefe Einatmen suggerieren.

Caro inhaliert bis zu 4.800 chemische Stoffe, ohne es zu wissen.

Dass bis zu 3044 chemische Substanzen in einer Zigarette enthalten sind, aus denen sich bis zu 4800 chemische Stoffe bilden, die sie mit jedem Atemzug tief in die Lunge inhaliert, spürt Caro während des Rauchens nicht.

Um den strengen Geschmack von brennendem Tabak zu maskieren, werden in breiter Vielfalt Aromen eingesetzt. Neben Menthol versüßen auch Zucker, Vanillin, Lakritze oder sogar Honig den unangenehmen Tabakgeschmack. Viele Zusatzstoffe in Zigaretten klingen wie harmlose Süßigkeiten, die man in jedem Supermarkt bekommt.

Doch ohne diese Zusatzstoffe würde eine Zigarette schmecken wie……. -> Richtig! Eine Zigarre!

Und schon sind wir wieder bei der Eingangsfrage angelangt: Wie viele Raucher kennen Sie, die freiwillig eine Zigarre auf Lunge gegen Stress rauchen würden? 

Noch eine kleine Bitte zum Ende. Wir haben zur besseren Lesbarkeit des Textes männliche Raucher und weibliche Raucherinnen als Raucher zusammengefasst. Ich bitte um Ihr Verständnis, verehrte Raucherinnen.

*Die im Text aufgeführten Namen sind erfunden. Ähnlichkeiten mit lebenden Personen sind rein zufällig und nicht gewollt.

Speak Your Mind

Tell us what you're thinking...
and oh, if you want a pic to show with your comment, go get a gravatar!

  •